Skip to main content
BeitragKonzepte | Entwicklung

Beteiligungsformate als Element erfolgreicher Planungskultur in Overath

By 26. Juli 2022Keine Kommentare
Overath, ©Norbert Schiffbauer,
Titelbild: ©Norbert Schiffbauer, Overath

Nordrhein-Westfalens Kommunen stellen sich für die Zukunft auf und arbeiten kontinuierlich an neuen Plänen und Projekten in vielerlei Bereichen – so auch die Stadt Overath im Rheinisch-Bergischen Kreis. Von Ende Oktober 2021 bis Anfang Mai 2022 wurden mit der Unterstützung von NRW.URBAN in gut acht Monaten die Grundlagen für die Strategische Entwicklungsplanung Overath 2040 erarbeitet. Besonders wichtig war dabei die Einbindung der Bevölkerung mittels verschiedener Beteiligungsformate.

Overath definiert Ziele für die Stadtentwicklung von morgen

Mit der Unterstützung von NRW.URBAN entwickelte die Stadt Overath ein Tool, das das Prüfen künftiger Projektideen auf ihre Zukunftsfähigkeit anhand von Leitzielen und Qualitätsanforderungen ermöglicht.  Im Rahmen von insgesamt sieben Beteiligungsveranstaltungen wurde die Overather Stadtgesellschaft unmittelbar in die Konzeptionierung einbezogen. Neben Klausurtagungen und Workshops mit Politik, Verwaltung, Öffentlichkeit sowie Experten, durchgeführt zum Teil digital, größtenteils in Präsenz, ergänzten barrierefreie, digitale Beteiligungsformate das Angebot. Die erfolgreiche Beteiligung der Kinder und Jugendlichen in Overath im Rahmen einer Online-Umfrage brachte zusätzlichen Erkenntnisgewinn der Generation von morgen. Das Ergebnis waren vielfältige Ideen von Overatherinnen und Overathern für die zukünftige Entwicklung der Stadt.

©Raimund Mirgeler, Bürgerbeteiligung Overath

Gemeinsame Planung und Umsetzung im Alltag

Im Rahmen des Prozesses wurden vier Gütesiegel zu den Themengebieten „Kultur und Bildung“, „Wirtschaft und Klima“, „Wohnen und Leben“ sowie „Natur und Mobilität“ entwickelt. Für jedes Siegel existiert zudem ein Strategiecheck mit Leitzielen sowie jeweils eine Matrix zur Überprüfung der Projekte anhand von festgelegten Qualitätsanforderungen. Im Rahmen einer einjährigen Testphase werden nun anhand konkreter Projektideen die Handhabbarkeit sowie Inhalte und Ziele in der alltäglichen Anwendung getestet. Danach folgen eine Evaluation und gegebenenfalls  Anpassungen oder Nachbesserungen.

Ein großer Schritt in Richtung Zukunft für Overath und seine Bürgerinnen und Bürger, der gemeinsam gegangen wird – und ein tolles Beispiel für eine erfolgreiche Planungskultur, die die Stadtgemeinschaft einbezieht und zum Mitwirken einlädt.

Ihre Ansprechperson

Jens Kohnen
Konzepte | Entwicklung

Fritz-Vomfelde-Straße 10, 40547 Düsseldorf
Tel.: 0211 54238.376

E-Mail schreiben
Jens Kohnen, Konzepte | Entwicklung, Portrait

Kommentar verfassen