Skip to main content
BeitragKonzepte | Entwicklung

Dorsten will innen entwickeln: Bau.Land.Partner hilft bei Untersuchung der Möglichkeiten

By 24. Januar 2024Januar 29th, 2024Keine Kommentare
Konsensvereinbarung Dorsten
V.l.n.r.; Markus Funk (Geschäftsführer, Wirtschaftsförderung Dorsten), Holger Lohse (Techn. Beigeordneter/Stadtbaurat der Stadt Dorsten), Henk Brockmeyer (Geschäftsführer, NRW.URBAN)

Konsensvereinbarung unterzeichnet

Mit dem Abschluss der Bau.Land.Partner-Konsensvereinbarung zwischen der Stadt Dorsten und der Landesgesellschaft NRW.URBAN folgte heute, am 24. Januar 2024, der offizielle Auftakt zum Tätigwerden vor Ort. Stadtbaurat Holger Lohse, Geschäftsführer der NRW.URBAN Henk Brockmeyer und Projektleiterin Jennifer Matthäus unterzeichneten die Spielregeln, die zur Erfolgsgrundlage werden sollen. Eine zentrale Rolle spielt dabei die Kooperation mit den Eigentümerinnen und Eigentümern. Die Landestochter begleitet den Weg dorthin als „neutraler Dritte“. Im Fokus steht ein Standorte: Ein bestehendes Gewerbegebiet im nördlichen Stadtgebiet.

Den Einstieg in die Flächenaktivierung bilden jetzt die fundierte Standortaufklärung und die allseitige Interessensklärung, zu der das Bau.Land.Partner-Team Kontakt zu allen Eigentümerinnen und Eigentümern aufnehmen wird.

Wissenswertes

Mit Bau.Land.Partner unterstützt das Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Digitalisierung des Landes Nordrhein-Westfalen Kommunen dabei, unter-  oder ungenutzte Flächen wieder zu „Bauflächen“ zu machen,  Nachfolgenutzungen zu prüfen und Standorte zu aktivieren. Dabei spielt die Einbindung und Mitwirkung der Eigentümerinnen und Eigentümer eine zentrale Rolle. Das dialogorientierte Verfahren von Bau.Land.Partner wird maßgeblich aus Landesmitteln getragen und durchgeführt durch die Projektleiterinnen und -leitern von NRW.URBAN.

Unser Auftrag

Hier ist die NRW.URBAN GmbH & Co. KG tätig für das Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Digitalisierung des Landes Nordrhein-Westfalen.

Ihre Kontaktperson

Jennifer Matthäus Konzepte | Entwicklung, Portrait

Jennifer Matthäus
Konzepte | Entwicklung

Revierstraße 3,
44379 Dortmund
Tel.: 0231 4341-254

E-Mail schreiben

Kommentar verfassen