EXPO REAL

NRW.URBAN am Gemeinschaftsstand Nordrhein-Westfalen bei der EXPO REAL 2023

Termin: 4. bis 6. Oktober 2023
Veranstaltungsort: Trade Fair Center Messe München
Stand: Halle B1 Stand 422

Der Treffpunkt für das Who-is-who der Immobilienbranche

Die internationale Fachmesse öffnet jedes Jahr im Oktober ihre Pforten für das Fachpublikum der Immobilienbranche und NRW.URBAN war auch in diesem Jahr wieder dabei. Wir haben den Gemeinschaftsstand Nordrhein-Westfalen organisiert und mit unserem Rahmenprogramm der Innovationskraft und Expertise, die unser Bundesland zu bieten hat, eine Bühne gegeben. Unser hochkarätiges Standprogramm wurde durch kompetente Beratung sowie durch spannende Netzwerkmöglichkeiten abgerundet.

Die Standpartner

NRW.URBAN präsentierte sich den EXPO REAL Besucherinnen und Besuchern in 2023 in prominenter Lage in Halle B1 an Stand 422, dem Gemeinschaftsstand des Landes Nordrhein-Westfalen. Als Standpartner mit dabei waren die NRW.Bank, Förderbank für Nordrhein-Westfalen, NRW.Global Business, Partner für nationale und internationale Unternehmen bei Investitionsprojekten und der Ansiedlung in Nordrhein-Westfalen, der Bau- und Liegenschaftsbetrieb Nordrhein-Westfalen (BLB NRW), Eigentümer und Vermieter fast aller Immobilien des Landes Nordrhein-Westfalen, die Architektenkammer Nordrhein-Westfalen als berufsständische Vertretung der Architektinnen und Architekten, Innenarchitektinnen und -architekten, Landschaftsarchitektinnen und -architekten sowie Stadtplanerinnen und -planer sowie der Verband der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft (VdW) Rheinland Westfalen als Interessenvertretung und Dienstleister für seine rund 480 Mitgliedsunternehmen und -genossenschaften in Nordrhein-Westfalen und dem nördlichen Rheinland-Pfalz.

Das Programm

4. Oktober 2023

10.00 – 10.15 Uhr      Standeröffnung

  • Ina Scharrenbach, Ministerin für Heimat, Kommunales, Bau und Digitalisierung des Landes Nordrhein-Westfalen
  • Ludger Kloidt/Henk Brockmeyer, NRW.URBAN
  • Claudia Hillenherms, NRW.BANK
  • Felix Neugart, NRW.Global Business
  • Gabriele Willems, Bau- und Liegenschaftsbetriebs NRW
  • Ernst Uhing, Architektenkammer NRW
  • Alexander Rychter, VdW Rheinland-Westfalen
  • Moderation: Christof Rose, Architektenkammer NRW

 

11.00 – 11.50 Uhr      Diskussion, Großprojekte des Landes NRW | BLB NRW

Schneller, digitaler, nachhaltiger – der notwendige Wandel im öffentlichen Bau

Teil 1                         Panel-Gäste:

  • Beate Wiemann, Bauindustrieverband Nordrhein-Westfalen e.V., Hauptgeschäftsführerin und geschäftsführendes Vorstandsmitglied
  • Gabriele Willems, Geschäftsführerin des Bau- und Liegenschaftsbetriebs NRW
  • Moderation: Heike Blohm-Schröder, Geschäftsbereichsleiterin Baumanagement und Justizvollzug beim BLB NRW

Teil 2                         Projektvorstellungen der BLB NRW-Niederlassungen
                                  (6×5‘ Minuten)

Mit einem jährlichen Bauvolumen von rund 1,3 Milliarden Euro vergibt der BLB NRW als verlässlicher Partner kontinuierlich Planungs- und Bauleistungen und bietet eine Vielzahl von Projekten. Wir geben Einblick und präsentieren eine kleine Auswahl interessanter künftiger Großprojekte für die Bauindustrie.

 

13.00 – 13.20 Uhr      D.SIDE: Vorstellung Neubau BZR II | BLB NRW

  • Thomas Schürmann, Regierungspräsident Düsseldorf
  • Gabriele Willems, Geschäftsführerin, Bau- und Liegenschaftsbetriebs NRW
  • Elke Kolfen, Niederlassungsleiterin Düsseldorf, Bau- und Liegenschaftsbetriebs NRW
  • Moderation: Silke Schenck, Leiterin Presse und Kommunikation, Bau- und Liegenschaftsbetriebs NRW

 

14.30 – 14.50 Uhr            Potenzial Holz im Geschosswohnungsbau | VdW

  • Ministerin Ina Scharrenbach, Ministerin für Heimat, Kommunales, Bau und Digitalisierung des Landes Nordrhein-Westfalen
  • Alexander Rychter, VdW Rheinland Westfalen
  • Sun Jensch, Deutsche Agentur für Politikberatung GmbH, Koalition für Holzbau
  • Eva Weiß, BUWOG Bauträger GmbH
  • Moderation: Prof. Dr. Daniel Kaltofen, EBZ Business School

 

15.00 – 15.20 Uhr      Der Blick über den Tellerrand: Digitale Fabrikation im Bau

  • Ministerin Ina Scharrenbach, Ministerin für Heimat, Kommunales, Bau und Digitalisierung des Landes Nordrhein-Westfalen
  • Prof. Dr. Jürgen Krahl, Präsident der Technischen Hochschule Ostwestfalen-Lippe
  • Ernst Uhing, Präsident der Architektenkammer NRW
  • Alexander Rychter, Verbandsdirektor VdW Rheinland-Westfalen
  • Moderation: Prof. Dr.-Ing. Yvonne-Christin Knepper-Bartel, Vizepräsidentin der Technischen Hochschule Ostwestfalen-Lippe für Bildung und Nachhaltigkeit

 

17.00 – 19.00 Uhr      Blue Afternoon

  • Staatssekretär Daniel Sieveke, Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Digitalisierung des Landes Nordrhein-Westfalen
  • Claudia Hillenherms, NRW.BANK
  • Ernst Uhing, Architektenkammer NRW
  • Moderation: Christof Rose, Architektenkammer NRW

 

5. Oktober 2023

 

11.00 – 11.25 Uhr      Nachhaltige Wiedernutzung von bestehenden Baustrukturen | NRW.BANK, NRW.URBAN, AKNW

Projektbeispiele Bochum

  • Dr. Markus Bradtke, Stadtbaurat Bochum
  • Prof. Achim Pfeiffer, Architekt, Böll Architekten GmbH
  • Markus Sporer, Architekt, Cross Architekten
  • Moderation: Thomas Stausberg, NRW.BANK

 

15.00 – 15.30 Uhr      Preisverleihung Projektentwicklung EBZ Business School

  • Nicola Müller, Bundesministerium des Innern und für Heimat
  • Franz-Bernd Große-Wilde, Spar- und Bauverein eG Dortmund
  • Alexander Rychter, VdW Rheinland-Westfalen
  • Moderation: Prof. Dr. Daniel Kaltofen, EBZ Business School

 

16.00 – 16.20 Uhr      Serielles Sanieren – die rationelle und kostengünstige Zukunft im Gebäudestandard? | VdW

  • Andreas Miltz, Renowate
  • Norbert Riffel, VBW Wohnen
  • Uwe Bigalke, dena
  • Alexander Rychter, VdW Rheinland Westfalen
  • Moderation: Prof. Dr. Daniel Kaltofen, EBZ Business School

Ihre Kontaktperson

Aurélia Ölbey, NRW.URBAN

Aurélia Ölbey
Unternehmenskommunikation und Presse

Fritz-Vomfelde-Straße 10,
40547 Düsseldorf
Tel.: 0211 54238.218

E-Mail schreiben