Höchstgebotsverfahren Ennepetal - Forstwirtschaftliche Fläche mit Bauruinen

Stadt: Ennepetal
Standort: Heilbecker Straße 269

Zur Veräußerung der Liegenschaften des Landes NRW wird ein mehrstufiges Bieterverfahren zum Höchstgebot unter Berücksichtigung der Vorschriften der Landeshaushaltsordnung (LHO) und des europäischen Rechts durchgeführt. Der Kaufpreis ergibt sich im Rahmen des Bieterverfahrens.

Bei der 2. Runde handelt es sich gleichzeitig um die letzte Runde des Bieterverfahrens, so dass nun das letzte Angebot („last and final offer“) der Bieter eingereicht werden kann.

Die Frist zur Abgabe eines Angebotes in der 2. Runde endet am 07.02.2024 (Uhrzeit: 23:59).

Ihre Angaben

Um ein Gebot abzugeben, füllen Sie das Formular bitte vollständig aus!
Felder mit * sind Pflichtfelder.

Der Kaufpreis ergibt sich im Rahmen des Bieterverfahrens. Der Mindestkaufpreis liegt bei 12.500,-€. Angebote, die unter dem Mindestkaufpreis liegen, werden nicht berücksichtigt.

    Datenschutz *
    Um Sie als Teilnehmer an dem Höchstgebotsverfahren identifizieren zu können und die Durchführung des weiteren Verfahrens zu gewährleisten, werden Ihre Daten gespeichert und verarbeitet. Dabei handelt es sich um folgende Daten:

    Name, Anschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Angaben aus den Bewerbungsunterlagen und den Anlagen, ggfs. Bonitätsdaten sowie ggfs. von Ihnen zur Verfügung gestellte Informationen Sie haben das Recht, diese Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Im Falle eines Widerrufs werden Ihre personenbezogenen Daten gelöscht bzw. vernichtet. Mit dem Widerruf dieser Einwilligungserklärung scheidet der Bewerber aus dem Verfahren, für das die Daten erhoben wurden, aus, sofern keine neue verantwortliche Person benannt und eine entsprechende Einwilligung zu Verarbeitung personenbezogener Daten unterzeichnet wird. Die Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitung bis zum Widerruf bleibt davon unberührt.

    Alle Informationen dazu finden Sie im PDF"Informationspflicht bei Erhebung von personenbezogenen Daten bei der betroffenen Person nach Art. 13 DSGVO"

    Ihre Kontaktperson

    Marian Flasskamp
    Projektmanagement

    Revierstraße 3, 44379 Dortmund
    Tel.: 0231 4341.128

    E-Mail schreiben
    Marian Flaßkamp, NRW.URBAN