Der Bahnhof Dorsten verbindet das Ruhrgebiet mit dem Münsterland und wird täglich von 2.500 Reisenden und Pendlern genutzt. Die BEG begleitet und unterstützt die Stadt Dorsten bei der Herausforderung, einen denkmalgeschützten Bahnhof inkl. der angrenzenden Flächen schrittweise zu sanieren und zu entwickeln.

Denkmalgeschützter Bahnhof

Nach erfolgter Gleisverlegung hat das Eisenbahnbundesamt die Freigabe von rund 12.000 Quadratmetern Fläche genehmigt. Damit sind die planungsrechtlichen Voraussetzungen geschaffen, um auch das Bahnhofsumfeld zu entwickeln. Die Verkehrsstation wurde bereits 2019 barrierefrei modernisiert, die Freigabe bedeutet nun grünes Licht für ein städtebauliches Herzstück im integrierten Stadtentwicklungsprogramm „Wir machen MITte“: Ein innerstädtisch integrierter Bürgerbahnhof, der nicht nur durch Gleise von der Innenstadt getrennt, sondern durch ein neu gestaltetes Umfeld angebunden wird. Dieses Vorhaben wird auch aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) gefördert.

„Es gibt vermutlich wenige kommunale Entwicklungsprojekte, die die Komplexität der integrierten städtebaulichen Entwicklung eines denkmalgeschützten Bahnhofs und seines Umfelds übertreffen.“

Ina ScharrenbachMinisterin für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen

Wissenswertes

Mit Bau.Land.Partner unterstützt das Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen Kommunen dabei, Brachflächen oder ungenutzte Flächen wieder zu „Bauflächen“ zu machen,  Nachfolgenutzungen zu prüfen und Standorte zu aktivieren. Dabei spielt die Einbindung und Mitwirkung der Eigentümerinnen und Eigentümer eine zentrale Rolle. Das dialogorientierte Verfahren von Bau.Land.Partner wird maßgeblich aus Landesmitteln getragen. Das Unterstützungsangebot Bau.Land.Partner+ knüpft da an, wo Bau.Land.Partner aufhört: Auf Basis grundsätzlicher Erkenntnisse zu den Standortperspektiven wird die Kommune bei einem risikoarmen Flächenerwerb unterstützt.

Ihre Ansprechpartner

Klaus-Dieter Büttner
BEG

Tel.: 0201 74766.19

E-Mail schreiben

Carsten Kirchhoff
Konzepte | Entwicklung

An der Reichsbank 8, 45127 Essen

Tel.: 0201 7476616

E-Mail schreiben