NRW.URBAN unterstützt die Stadt bei der Entwicklung eines Bildungscampus

Mit dem zukünftigen „Campus x 2“ möchte die Stadt Erftstadt südlich des Bahnhofs ein vielseitiges Umfeld für Hochschulen, Studierende und die lokale Gemeinschaft schaffen. Die Planung des Geländes erfolgt durch einen Wettbewerb, der sowohl städtebauliche als auch landschaftliche Elemente integriert und dabei nachhaltige Nutzungskonzepte vorsieht. Auch Bürgerinnen und Bürger gestalten mit: Sie werden aktiv in den Planungsprozess eingebunden, um deren Wünsche und Bedürfnisse zu berücksichtigen. NRW.URBAN unterstützt die Stadt Erftstadt bei der Organisation der Beteiligungsformate, die sowohl online als auch in Präsenz stattfinden.

Vision eines zukunftsorientierten Campus

Der ausgewählte Standort für das Projekt „Campuslandschaft Erftstadt“ ist aus mehreren Gründen von großer Bedeutung für die Stadt. Die geplante Entwicklung nutzt die städtischen Potenziale von Erftstadt-Liblar, einer überwiegend durch Wohnnutzung geprägten Umgebung im Süden der Stadt. Sie stärkt Erftstadt zudem als attraktiven Standort für Bildung und Forschung, was wiederum junge Menschen und Fachkräfte anziehen kann. Die Einrichtung eines Bildungscampus gibt der lokalen Wirtschaft wichtige Impulse und kann mittelfristig zu neuen Unternehmensgründungen führen. Zusätzlich erhöht der geplante Campus die Lebensqualität durch verbesserte Infrastruktur und Grünflächen, was wiederum die Stadt insgesamt attraktiver macht.

Projektziele:

  • Stärkung von Erftstadt als Wissenschaftsstandort 
  • Standortbindung für die Wirtschaft und Ansiedlung neuer Unternehmen 
  • Impulse für die städtische Entwicklung 

Unterstützung durch NRW.URBAN:

  • Mehrstufige Beteiligung von Stakeholdern, Bürgerschaft 
  • Koordination des städtebaulichen Wettbewerbs

Ihre Kontaktpersonen

Susanne Köhler
Planung | Steuerung | Bau

Revierstraße 3, 44379 Dortmund
Tel.: 0231 4341.349

E-Mail schreiben
Jens Kohnen, Konzepte | Entwicklung, Portrait

Jens Kohnen
Konzepte | Entwicklung

Fritz-Vomfelde-Straße 10,
40547 Düsseldorf
Tel.: 0211 54238.376

E-Mail schreiben