Vielerorts wird mehr Wohnraum benötigt – besonders in den Einzugsgebieten großer Städte wie Köln oder Bonn. So auch im Lohmarer Ortsteil Birk, wo NRW.URBAN die Stadt dabei begleitet, eine neue Nutzung für den rund 6.000 m² großen Ortskern zu definieren und so eine neue Mitte zu schaffen. Der Ausgangspunkt für die städtebauliche Entwicklung der durch die Verlagerung der Grundschule und der Feuerwehr entstehenden Brachfläche ist es, einen lebendigen Ortskern zu schaffen und gleichzeitig den dörflichen Charakter zu erhalten und weiterzuentwickeln. 

Lebendige Ortsmitte mit dörflichem Charakter

Ausgewählte kommunale Flächen in Birk sollen sowohl mit Geschosswohnungsbau als auch mit vereinzeltem kleinteiligem Gewerbe zu einer lebendigen Ortsmitte mit dörflichem Charakter gestaltet werden. Die NRW.URBAN Kommunale Entwicklung GmbH betreut die Kommunen als „Entwicklungsgesellschaft auf Zeit“, steht der Stadt Lohmar bei der Suche nach einem Investierenden zur Seite und unterstützt bei der Organisation des Konzeptvergabeverfahrens.

Konzeptvergabe läuft derzeit

Interessierte Investorinnen und Investoren können sich über ein 2-stufiges Konzeptvergabeverfahren für die Entwicklung des Gebietes bewerben. Nach einem vorgeschalteten Teilnahmewettbewerb erfolgt die Auswahl von fünf Teilnehmenden, die daraufhin ein Konzept erarbeiten dürfen. An die Investorin oder den Investor des Siegerentwurfs werden die Grundstücke vergeben.

Die Auslobungsunterlagen sind freibleibend und stellen keine Ausschreibung nach VOL, VOB oder VgV dar.

Der Mindestkaufpreis liegt bei 1.000.000,00 €. Die Frist zur Anmeldung für den Teilnahmewettbewerb endet am 09.08.2024.

Haben Sie Interesse die neue Mitte in Birk zu gestalten? Über folgenden Link gelangen Sie zu den vollständigen Auslobungsunterlagen:

Wissenswertes

Die NRW.URBAN Kommunale Entwicklung GmbH steht interessierten Kommunen als „Entwicklungsgesellschaft auf Zeit“ zur Seite. Sie erwirbt die Grundstücke, stellt Expertise für die Entwicklung, Erschließung und Vermarktung der Bauflächen zur Verfügung und übernimmt das Projektmanagement sowie die Abrechnung des Projektes.

Ihre Kontaktperson

Nadine Steffens, Konzepte | Entwicklung, Portrait

Nadine Steffens
Konzepte | Entwicklung

Revierstraße 3,
44379 Dortmund
Tel.: 0231 4341.237

E-Mail schreiben